Shadow

25/08/2016

xx1

xx3

Pulli: Nike, Hose: Esprit, Schuhe: Nike

Nächste Woche fängt die Schule wieder an und das ist das erste mal, dass ich nach den Sommerferien nicht mehr in die Schule gehen muss.
Ein merkwürdiges Gefühl, wenn man doch die letzten 15 Jahre seines Lebens in der Schule verbracht hatte. Für mich geht es erst ab Januar wieder richtig los, doch was mache ich mit der ganzen Zeit?

Unteranderem lernen ich zurzeit Tagalog und bereite mich Seelisch auf mein Auslandsjahr vor. Ich lese mir Artikeln über die Philippinen durch, vor allem über die derzeitige Politische Lage auf der Insel. Ich schaue mir auf Youtube Videos an von Leuten die auf den Philippinen reisen. Ich möchte euch auf jeden Fall diese zwei half Filipinos nicht vorenthalten, Wil Dasovich und Daniel Marsh Vlogen über ihre Zeit auf den Philippinen. Wer auf Vlogs und Reisen steht, sollte sich auf jeden Fall die Zwei abchecken!
Auf meiner Liste der „Sachen für die ich endlich wieder Zeit habe“, steht natürlich das Bloggen ganz oben. Es macht mir einfach wieder unheimlich viel Spaß Fotos zu machen, die Texte dazu zu schreiben und sich mit Kreativen Menschen zusammen zu schließen.

Und heute gibt es auch wieder ein neues Outfit von mir, zu meinem lieblings Nike Pulli Trage ich eine schwarze Chino Hose die ich von hier habe und dazu Huaraches.

Ein simples – sportliches Outfit, genau mein ding!

Tags

Hafen

16/08/2016

xy3

xy2

Jacke: Asos, Hose: Asos, Schuhe: Nike

Es ist Dienstag und es gibt wieder ein neues Outfit! Das ist schon der 6 Beitrag innerhalb von einem Monat, ich glaube das bloggen hat mich wieder gepackt! Ich habe ein paar echt coole Ideen die ich auf jeden Fall alle nach und nach umsetzen werde. Die Inspiration und Motivation ist wieder da! Ich finde es auch immer wieder erstaunlich welche coolen Ecken man findet, wenn man auf der suche nach einem platz ist zum fotografieren. Dieses Outfit haben wir am Hanauer Hafen fotografiert, ich weiß gar nicht ob man da hin darf aber Sonntags ist niemand da und es gibt so viele coole Kulissen!

Und nun zum heutigen Outfit, da man das Wetter heutzutage nicht mehr trauen kann, sollte man immer gewappnet sein. Es kann plötzlich einfach mal sehr kalt werden und im nächsten Moment, ist es wieder richtig heiß. Für sowas ist eine leichte Jacke perfekt, man kann sie auch einfach mal anlassen und man schwitz sich nicht zur Tode. Dazu habe ich eine leichte schwarze Hose mit Knöchelbund von Asos angezogen, ein Schwarzes langes T-Shirt, welches ich hier gefunden habe und die üblichen Huaraches Ultras, die jetzt auf jeden Fall zu meinen lieblings Schuhen gehören!

Ich hoffe euch gefällt das Outfit, über eure Kommentare freue ich mich sehr :)

Tags

There is a place

13/08/2016

T-Shirt: Urban Outfitters, Hose: Railslide, Schuhe: Def-Shop

Ich bin ein richtiger Schnäppchen Jäger wenn ich schoppen gehe, ich liebe es mich durch das Sale zu wühlen und Sachen zu finden die davor mal 40€ gekostet haben und jetzt auf einmal nur noch 6€. Ich meine wir können uns dann ja alle denken wie toll die Herstellung dieses Kleidungsstückes war, jedoch bin ich leider zu arm um Fairtrade Sachen zu kaufen und mir gefallen ( bis jetzt auf jeden fall ) nur sehr sehr wenige. Und auch bin ich zu arm und zu Faul mir immer selber was zu nähen. Jaja das ist wohl unser Fluch, in diesem Zwiespalt zu leben.

Um Angebote leichter zu finden gibt es Seiten die mehrere Onlineshops zusammenfassen, und man so einen besseren überblick hat. Z.b kann man sich auf dieser Seite hier
tot klicken, wenn man es denn will. Ein kleiner aber feiner Tipp für arme Studenten die auf ihren Portmonee achten müssen!

Ich denke man sollte einfach nicht jedes Wochenende shoppen gehen und nicht jeden Trend hinterher rennen. Man sollte sich die Klamotten bewusst aussuchen, ich z.B wähle schlichte Farben aus damit ich jedes Kleidungsstück so oft wie möglich miteinander kombinieren kann. Ein schwarzes oder weißes T-Shirt kannst du auf noch in 5 Jahren tragen (angenommen es hält so lange).

in Kooperation mit Netzshopping

Blaue Zeit

19/07/2016

1

2

Hey, verdammt war es heute heiß, perfekt für Fotos mit blauem Himmel! Ich wollte euch einfach mal mein selbst genähtes T-Shirt zeigen, habe mir neulich einen Schnittmuster erstellt. Denn ich habe mir gedacht, anstatt mir immer T-Shirts zu kaufen einfach welche selber zu nähen. Hier ist das erste :D

Tags

Huarache

16/07/2016

hur1

Die ganze Menschheit inklusive meinen Mitbewohner spielen zurzeit Pokemon go. Und ich? Mein Handy ist mir vor der Fusion auf dem harten Asphalt geknallt. Ich war bis jetzt viel zu faul um ist in die Reparatur zu bringen. Aber ich muss gestehen ich genieße auch die Handy freie Zeit.

Dafür habe ich mir eine neue Kamera gekauft und sie fleißig ausprobiert. Heute kam ich endlich dazu meine neuen Schuhe zu Fotografieren! Ich will sie am liebsten nie wieder ausziehen, sie sind so leicht und bequem. Die anderen Huarache Modele sehen zu massiv für mich aus, dieses Huarache Ultra Modell (hier) finde ich viel leichter und sie sehen gelassener aus. Sie sind auch jeden Fall jetzt schon meine Lieblings Sommer Schuhe! Dazu habe ich ein T-Shirt von COS und meine Bundhose an.

hur5

T-Shirt: COS, Hose: Snipes, Schuhe: Def-Shop

hur2

hur3

Tags

Still so young

30/04/2016

Jacke: Urban Outfitters, T-Shirt: Review, Hoodie: Brudi ;), Ketten: DIY

Ich habe meine Haare seit über einem halben Jahr nicht mehr geschnitten! Die ersten Monate waren so scheiße, ich musste ständig mit meiner zwischen Frisur kämpfen. Doch das warten hat sich gelohnt, ich mag meine langen Haare total! Auch wenn ich einige Zeit gebraucht habe mich mit ihnen anzufreunden. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf kurze Haare, jeden Tag musste ich mir die Haare waschen, föhnen und stylen.

Sie sollen auf jeden Fall noch länger werden, der Dutt noch größer uuund mal sehen ;)

Zurzeit stecke ich voll im stress, denn die Prüfungen beginnen in 20 Tagen. Das heißt Lernen, Nähen,Lernen Nähen. That’s my life right now.

2

Tasche: Weekend

1