Mit SEAT auf die Fashion Week

02/12/2016

#ThisIsMii goes Fashion Week! Du wolltest schon immer mal auf die Fashion Week? Ein Runway mit den eigenen Augen sehen, den Trubel vor dem Zettel hautnah miterleben und tolle Menschen kennenlernen?

Ich weiß noch ganz genau wie meine erste Fashion Week war. Es war verdammt aufregend, so viele schöne, neue und vor allem bunte Eindrücke. Damals habe ich 3 wirklich besondere Menschen kennengelernt, die heute zu meinen besten Freunden zählen! Eine wirklich tolle Zeit die für immer in Herzen bleiben wird.

Nun habt ihr die Chance mit SEAT und mit deiner besten Freundin oder besten Freund auf die Fashion week zu fahren! Neben dem Eintritt zur Fashion Show von Marcel Ostertag (welches übrigens auch meine erste Modenschau war) dürft ihr euch auf ein zwei Tage Fashion Week Rundum-Sorglos Packet freuen!

Um mitmachen zu können, braucht ihr lediglich auf z.b Facebook oder Instagram ein Bild von eurem Lieblingsgegenstand hochzuladen. Mit #ThisIsMii vertaggen und beschreiben warum dieser Gegenstand für dich das wichtiges im Leben ist.

Für mehr Informationen, einfach auf das Video klicken. Ich wünsche euch viel Spaß beim mitmachen!

In Zusammenarbeit mit SEAT

Outfit

01/11/2016

Pulli: Asos, T-Shirt: COS, Hose: Snipes, Schuhe: Vans

90 Hyperfuse

29/01/2015

d5

Von meinem 13. bis 16. Lebensjahr habe ich nur Sneakers getragen. Mit 17/18 Jahren bin ich dann auf Stiefel umgestiegen – die Dr. Martens waren meine täglichen Begleiter. Jetzt bin ich wieder auf Sneakers umgestiegen. Sie sind gemütlich, vor allem wenn man ständig unterwegs ist.

Dennoch finde ich nur schwer die richtigen Schuhe, die mir wirklich gut gefallen. Meistens sind sie mir zu bunt, die Form stimmt nicht oder es gibt sie nicht mehr in meiner Größe. Auf jeden Fall sollte die Farbe schlicht sein, die Form schön spitz verlaufend und nicht klumpig. Und am besten sollte man die Schuhe in die Waschmaschine werfen können, da ich mich nicht davor scheue mal über Schlamm bzw. Dreck zu laufen. Oder z.B beim Feiern, wenn dir 10000 Menschen beim Tanzen (ausversehen) auf die Füße treten.

Der Sneaker auf dem Bild oben ist der Air Max 90 Hyperfuse, ich habe sie mal hier auf diesem Outfit Post getragen. Leider gehören sie nicht mir, ein Freund hat sie mir für das Shooting geliehen. Seit dem spiele ich mit dem Gedanken, sie zu kaufen. Ooooder doch lieber diese Asics Gel-Lyte III Snowman? Von der Farbe her gefallen sie mir verdammt gut, mal eine kleine Abwechslung zu meinem sonst so tristen schwarz/grau.
Die richtigen Schuhe zu finden ist echt nicht leicht, da ich mir nicht (mehr) jeden Monat ein neues Paar kaufe bzw. brauche, möchte ich, dass die Schuhe auch eine Weile halten.

Was sind eure Lieblings Sneaker Marken?

asics

Tags

Vintage Frankfurt

10/11/2014

Am Wochenende war ich in der Stadt unterwegs und habe für euch zwei meiner liebsten Vintageläden in Frankfurt abgeklappert.

Heutzutage ist „Second Hand“ ein gutes Gegenstück zu den ganzen Massenproduktionen. Gut erhaltene Kleidung wird zu fairen Preisen weiterverkauft – eine Art des Recyclings, welches unserem Portemonnaie gut tut. Was für einen mal ein Trend war ist für jemand anderes das neue IT-Piece!

Epiphany, Zeil 10, 60313 Frankfurt am Main

image

Der Store Epiphany ist weitgehend bekannt bei Modeliebhabern in Frankfurt. Besitzerin ist My, die den Laden schon seit über 3 Jahren führt. Man findet dort Designerklamotten bis hin zu kleineren Labels. Es gibt einen riesen Auswahl an Schuhen, eine kleine Taschensektion und natürlich Accessoires wie Gürtel, Schmuck uvm.

no17, Börsenstr. 17, 60313 Frankfurt

image

Bei no17 findet man Second- und First Hand. Inhaberin ist Veronika, eine wirklich tolle Dame. Den Store führt sie schon seit 5 Jahren. Auch ich habe dort schon eine wundervolle Jacke ergattern können. Es ist ein sehr schöner Laden in dem man sich gerne aufhält. Man findet dort sehr viel Modegeschichte, z.B. eine Versace Jacke aus den Zeiten von Gianni Versace.

Ich lege euch diese zwei Geschäfte wirklich ans Herz. Also liebe Frankfurter und die, die mal in Frankfurt shoppen gehen möchten: einen kurzen Abstecher zu diesen zwei Adressen ist auf jeden Fall keine verschwendete Zeit!
Leider gibt es solche Läden meist nur in Großstädten. Sodass es nur bestimmten Menschen möglichist dort regelmäßig nach dem richtigen Teil Ausschau zu halten.
Weitere Vintageläden, die allerdings in Berlin zu finden sind heißen Treibgut Kreuzberg und Vintage Galore.
Beide werden in einem tollen Artikel im Städtemagazin von Immowelt vorgestellt. Schaut da mal rein. Es lohnt sich ;-)
Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

WORKED MY WAY

09/10/2014

cat3

cat1

yeess! Endlich ist das neue CAT Lookbook da, inklusive mir und ein Interview! Ich bin richtig happy einer der Blogger zu sein, die für das Lookbook geshootet wurde. Diesmal sind Blogger aus Frankreich, England und Deutschland dabei. Das Lookbook wird auch bald als Print erscheinen, wann es so weit ist sage ich euch bescheid!

Roger Vivier – Schuhwerke

04/10/2014

vivier

Letzte Woche besuchte ich mit der Schule das Leder Museum in Offenbach. Ich war richtig begeistert von der Vielfalt an Kleidung und Schuhen aus so gut wie jedes Jahrhundert. Von Europa , Asien bis zum Nordpool.
Ich war fasziniert und manchmal auch etwas geschockt von den damaligen Schönheitsidealen. Das ging von Stelzen bis zu den entstellten und verstümmelten Füßen der Frauen aus China.

Zurzeit findet die Ausstellung „Roger Vivier – Schuhwerke“ statt und man kann die wundervollen Arbeiten von Roger Vivier begutachten und an himmeln. Geschichte in Kleidung.

Wenn ihr mal in der nähe von Offenbach sein solltet, ein besuch ist es wert!