Ready, Set, Future

28/06/2016

wa1

wa2

T-Shirt: P&C, Hose: Snipes, Schuhe: Vans

Yeees! Ich habe die Prüfung zum Maßschneider erfolgreich absolviert! Dazu habe ich seit 2 Wochen die Bestätigung für mein Auslandsjahr, I’m happy as fuck!
Morgen geht es erstmal zur Fusion, bis Montag ausgelassen Feiern, Tanzen, mit Freunden beisammen sein, Urlaub fürs Gehirn eben.

Wie ihr sehen könnt, hat Dudes and Chicks ein neues Design und unteranderem ein neues Logo. Nach der Fusion wird hier wieder einiges passieren, denn jetzt habe ich endlich wieder Zeit mich um meinem Blog zu kümmern. Seid gespannt!

Still so young

30/04/2016

Jacke: Urban Outfitters, T-Shirt: Review, Hoodie: Brudi ;), Ketten: DIY

Ich habe meine Haare seit über einem halben Jahr nicht mehr geschnitten! Die ersten Monate waren so scheiße, ich musste ständig mit meiner zwischen Frisur kämpfen. Doch das warten hat sich gelohnt, ich mag meine langen Haare total! Auch wenn ich einige Zeit gebraucht habe mich mit ihnen anzufreunden. Ich hatte einfach keine Lust mehr auf kurze Haare, jeden Tag musste ich mir die Haare waschen, föhnen und stylen.

Sie sollen auf jeden Fall noch länger werden, der Dutt noch größer uuund mal sehen ;)

Zurzeit stecke ich voll im stress, denn die Prüfungen beginnen in 20 Tagen. Das heißt Lernen, Nähen,Lernen Nähen. That’s my life right now.

2

Tasche: Weekend

1

SPRING MUST HAVE

01/04/2016

ss

Der Frühling ist angebrochen, die Sonne scheint zwar nur spärlich aber der Sommer kommt, langsam aber sicher! Ich habe mal wieder ein bisschen im Internet gewühlt und habe mir 4 Must-Haves für den Frühling ausgesucht. Hier sind meine 4 Lieblings teile.

1. Schwarzes T-Shirt mit leicht ovalen Saum
Schwarze T-shirts sind immer ein muss im Kleiderschrank! Die Ärmel 2mal hochgekrempelt, eine lässige blaue Jeans und dazu VANS. Schon ist man perfekt für die wärmeren Tage gekleidet.

2. Weißes T-Shirt
Ja ok ihr denkt jetzt, wie langweilig das sind doch nur Basics. Aber ich glaube weniger ist meistens mehr. Man kann so viel mit einem Weißen oder mit einen Schwarzen T-Shirt machen. Man kann so viel miteinander kombinieren. Mit welcher Jacke ich diese zwei T-Shirts kombinieren würde, liest ihr auf Punkt 3.

3. Mint-Grüne Bomberjacke
Ich glaube dieses Mint-Grün, könnte meine Lieblings Sommer-Farbe für das Jahr werden! Vor allem an einer Bomberjacke wirkt die Farbe richtig gut! Diese Jacke würde ich mit dem weißen T-Shirt kombinieren, so hat man ein frisches Frühlingsoutfit!

4. Regenjacke
Da es ja zurzeit noch ziemlich oft regnet, braucht man auch eine gescheite Regenjacke. Eine schöne Jacke in Navy Blau, macht doch gleich einen regnerischen Tag viel schöner und Modischer! Dazu wurde ich ein schwarzes T-Shirt, eine schwarze Hose und coole Turnschuhe. Diese Jacke habe ich hier gefunden.

Ich hoffe euch hat meine Auswahl gefallen, was sind eure Favoriten? Die Bomberjacke gefällt mir persönlich am besten!

A

14/03/2016

A

A

Alessia

SPONSORED POST: AUDI A1 – ALLES ANDERE IST PLAN B


Das wirklich wichtige ist Qualität. Darum handelt es sich auch in der neuen Kampagne des Autoherstellers Audi. Es dreht sich darum die richtige Entscheidung zu treffen.

Alles andere ist Plan B! Hier geht es nicht um die bunten verspielten Autos sondern um klare Linien. Schlichtes Design, Substanz in jedem Detail und vor allem Qualität vor aufmerksamkeits-heischende Augenwischerei. Dieses Auto ist für junge Leute die sich lieber direkt ein paar gute Schuhe kaufen als fünf paar Modeschuhe, die man nach einem halben Jahr nicht mehr tragen kann. Für junge Menschen, die ganz genau wissen was sie wollen und sich nicht von Trends beeinflussen lassen.

Folgerichtig ist das Audi A1 laut „auto motor und sport“-Leser das beste Auto im Jahr 2016. Vor BMW i3 und den VW Polo belegt es den ersten Platz. Es punktet vor allem mit Fahrkomfort, Ausstattung und Design.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Audi

Tags

Wilde Sechzehn

09/01/2016

Mal wieder sind wir am Anfang angelangt, der Weihnachtsstress ist gegessen, das Feuerwerk ist abgefeuert – jetzt gibt es kein zurück mehr! Wir steuern mit voller Kraft voraus, in die wilde Sechzehn rein! Es ist mal wieder an der Zeit, die letzten Monate Revue passieren zu lassen. Was genau ist nochmal passiert? Habe ich meine Pläne umgesetzt und meine Träume verwirklicht? Ich habe mit dem Asus Zenfone Selfie Handy für euch ein paar Momente eingefangen, die ganz gut mein letztes Jahr rückblickend darstellen und ich zeige euch, was ich mir für dieses Jahr so vorgenommen habe. Alle Fotos sind mit dem Asus Zenfone Selfie gemacht. Mit seinen verschiedensten Kameraeinstellungen, wie Tiefenschärfe, Schwaches Licht uvm.,einem großen Display und 3GB Arbeitsspeicher, ist es das perfekte Handy zum Fotografieren.

WG
Der Auszug
Ich bin eigentlich nicht der Type, der sich Vorsätze nimmt. Doch letztes Jahr habe ich mir ein Ziel gesetzt: 2015 ausziehen! Ich habe keinen Sinn mehr darin gefunden, in einem Dorf zu leben, in dem ich höchstens zum schlafen bin, in dem insgesamt 2 Freunde von mir leben und generell alles trostlos ist. Ich liebe die neue Stadt, die Freiheit mein Leben komplett selber zu gestalte und Frankfurt ist eine Station entfernt. Sei es die Wohnung, das Einkaufen oder sonstiges. Jetzt wohne ich mit zwei tollen Freunden zusammen, es ist zwar manchmal anstrengend sich selber um alles kümmern zu müssen, aber ich könnte mir nie wieder vorstellen, zuhause zu leben. Diese Freiheit möchte ich nie wieder missen müssen!

2
Reisen
Ich liebe es zu Reisen! Vor allem dieses Jahr habe ich mir sehr viel vorgenommen, da ich in ein paar Monaten mit meiner Ausbildung zum Maßschneider fertig bin und dann sehr viel Zeit haben werde. Denn was gibt es besseres, als unterwegs zu sein, verschiedene Kulturen kennen zulernen und seinen kulinarischen Horizont zu erweitern? Neue Menschen kenne zu lernen, die Seele baumeln lassen und einfach die Schönheit unserer Erde zu genießen.

1
Auflegen
Diesen Sommer hatte ich die Ehre, auf gleich zwei Open Air Veranstaltungen zu spielen. Ich habe davor ein Jahr lang an meinen Skills gefeilt und geübt. Es hat verdammt viel Spaß gemacht, ich konnte meine Lieblingstracks spielen, die Leute haben darauf getanzt. Das erste Mal war ein wirklich unersetzbarer Moment: ich hatte bis zum Morgengrauen gespielt, konnte zusehen wie langsam die Sonne aufging und uns mit einem warmen Küsschen umhüllte. Nächstes Jahr möchte ich auf jeden Fall wieder auf einem (oder mehreren :P) Open Air spielen, that’s the plan!

Generell möchte ich nächstes Jahr einfach nochmal so viel Zeit wie möglich mit meinen Freunden und Familie verbringen, denn das wird wohl fürs erste das letzte gemeinsame Jahr für uns sein! Die Wege trennen sich langsam, manche Reisen für längere Zeit ins Ausland oder ziehen in andere Städte. 2016 wird ein wundervolles Jahr!

Dieser Artikel wurde gesponsert von Asus